Züritipp: Ohne Pause

Von der Strasse in die Clubs: Die besten Orte während der Street-Parade im Überblick.

Fr, 18 Uhr BLOOM Frau Gerolds Gartenkino, Geroldstr. 18 Das Nachtleben inspiriert auch Regisseure. Zu was, zeigt das Gartenkino Bloom vor und während der Street-Parade. Der cineastische Rave startet am Freitag mit «Berlin Calling». Ein Film über einen DJ, der kurz vor seinem ersten Album-Release und nach einer Überdosis in der Nervenklinik landet. Soundtrack und Hauptrolle hat Paul Kalkbrenner übernommen.

Sa, 13 Uhr HYTE & BEACH LOVE TRUCK 1. Love-Mobile, Start beim Utoquai Der Street-Parade-Tross wird dieses Jahr vom Love-Mobile des Berliner Labels HYTE angeführt: Ab 13 Uhr legt der Düsseldorfer und Ibiza-Dauergast DJ Loco Dice auf, um 14.30 Uhr übernimmt Chris Liebing. Der Deutsche hat in 90er-Jahren mitgeholfen, dass «Schranz» weltweit bekannt und beliebt wurde.

Sa, 13 Uhr ZURICH SOUND STAGE BY RAKETE Bürkliplatz Die Rakete hebt auch an der Street-Parade ab. Bis Mitternacht ist der kleine Pavillon mitten auf dem Bürkliplatz die «Zurich Sound Stage». DJs wie Pr3snt, Manuel Moreno, Ezikiel, Jimi Jules und Animal Trainer legen auf. Sind zwar nicht alles Ur-Zürcher, macht aber wirklich nichts.

Sa, 13 Uhr SWISS HOUSE STAGE beim Kongresshaus Vor dem Kongresshaus wird ebenfalls der Heimatliebe gefrönt: Auf der «Swiss House Stage» legen – ja, klar – ausschliesslich Schweizer von internationalem Niveau auf. So zum Beispiel der Exil-Solothurner Marco Biagini aka Kellerkind oder das erfolgreiche DJ-Duo Fat Sushi.

Sa, 14 Uhr PARK’IN PLACE MUSIC 5. Love-Mobile, Start beim Utoquai Jahrelang herrschte Sir Colin über die Schweizer Hitparade, zweimal mixte er die offizielle House-Compilation der Street-Parade. Liegt alles eine Weile zurück, das eigene Love-Mobile lässt sich der Zürcher aber nicht nehmen. Plastik Funk und Dan Daniels & Miss D-Star feiern darauf zum Motto «White & Blue».

Sa, 23 Uhr ZUKUNFT Dienerstr. 23 Off Parade nennen die Macher der Zukunft die Party am Abend nach der Street-Parade. Man setzt auf feinstes lokales Schaffen: Mit Adriatique hat man sogar einen der wichtigsten Zürcher Exportschlager mit ins Boot geholt! Daneben spielen Alex Dallas, Kalabrese, Jimi Jules und Jack Pattern.

Sa, 23 Uhr AMBOSS RAMPE Zollstr. 80 Von 23 Uhr bis 23 Uhr dauert die Party in der Ambossrampe. Das marokkanische Label Cosmo lädt zur vielfältigen Katalog-Rundschau. Dazu gehören das verspielte Live-Projekt von Dandy Jack namens Los Refrescos oder die DJs Thomas Melchior und Margaret Dygas.

So, 13 Uhr ROTE FABRIK Seestr. 395, auch Fr 22 bis 8.30 Uhr und Sa 22 bis 7 Uhr Die Lethargy gehört zu jenen Partys, die selbst ausgewiesene Street-Parade-Muffel immer gern besuchen. Das hat mit dem Programm zu tun, aber auch mit der wunderbaren Lage der Roten Fabrik. Die zeigt sich natürlich am schönsten am Sonntagmorgen.

So, 14 Uhr SUPERMARKET Geroldstr. 17 Erst Provinz, dann Party: Eigentlich kommen Livio & Roby aus dem ländlichen Rumänien. Mittlerweile wird das DJ-Duo in allen Metropolen der Welt gebucht. Auch von den Veranstaltern der «Sowiesoparadepunkt». Weitere Acts: Victoria Engel, Ezikiel und Hug & Schiemann.

So, 21 Uhr FRIEDAS BÜXE Friedaustr. 23 Eine Afterhour, die ihren Namen auch verdient, gibts traditionellerweise in der Büxe. Hier gehts am Sonntag um 21 Uhr noch einmal auf zur «munteren Extrarunde», wie die Macher schreiben. Um die Musik kümmern sich Don Ramon, San Marco oder Karl Gustav.

So, 21 Uhr HIVE Geroldstr. 5 Das Zürcher Label Kuchenfabrik ist bekannt für seine kleinen und feinen Anlässe. Zusammen mit dem Label Wundertüte macht es nun am Sonntag gemeinsame Sache. Neben den üblichen Verdächtigen ist das iranische DJ-Duo Blade & Beard mit dabei.

rschienen im Züritipp am 11.08.2016


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square