Züritipp: Immer gut


Vielleicht hebt Milo Johnson alias DJ Nature während seines Aufritts kurz die Hand, um Massive Attack zu grüssen. Das Duo, das exakt eine Woche später am Zürich Openair spielt, kennt er schliesslich bestens. In den 80er-Jahren war Johnson Teil von dessen Vorprojekt Wild Bunch Crew. Als sich dieses auflöste, zog der Engländer nach New York. Die Nächte verbrachte er in kleinen Clubs. Dort traf er den Gründer des Labels Golf Channel Recordings. Nach einer Runde Smalltalk realisierte dieser, dass Johnson nicht in Frührente ist – sondern als DJ Nature noch immer Musik macht. Begeistert verlangte er ein paar Tracks, veröffentlichte diese später. Sechs Jahre sind seither vergangen.

#Züritipp #Club

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square