Züritipp: Alles Opfer

Peter Kastenmüller lässt einen Filmstoff auf ein Stück von Sophokles treffen.

Ein moderner Kinofilm aus Deutschland. Ein historisches Drama von Sophokles. Beides preisgekrönt, beides die Grundlage des Saison-Eröffnungsstücks im Theater Neumarkt Als «maximal modern und maximal historisch» beschreibt der Regisseur Peter Kastenmüller die zwei unterschiedlichen Stoffe, die am Abend miteinander verschränkt werden. Sophokles hat «Philoktet» vor über 2400 Jahren geschrieben, Heiner Müller hat den Stoff 1965 bearbeitet. Er spielt während des Trojanischen Kriegs. Die «Zeit der Kannibalen» ist jetzt, erst 2014 kam der Film von Johannes Naber in die deutschen Kinos. Er erzählt vom tristen Leben zweier Unternehmensberater und ihrer neuen Kollegin, die überall auf der Welt erfolgreich um zahlungskräftige Kunden buhlen. Dabei warten die drei immer ungeduldiger auf die längst fällige Beförderung, ruinieren ihr Familienglück und kultivieren ihre Neurosen. «Die drei sind Opfer der Globalisierung und nicht wirklich sympathisch», erklärt Kastenmüller. «Man will wissen: Was ist ihre Überlebensstrategie?»

Sowohl in Müllers Stück als auch im Film geht es um Krieg. Auch deshalb ist die Bühne als Arena angelegt. «Wir wissen, dass Krieg leider immer Tote fordert. Auch die Protagonisten werden kämpfen», sagt Kastenmüller. Die Inszenierung ist in der Theorie schwer zu fassen. Sowohl für den Regisseur als auch für die Schauspielerin und die Schauspieler ist sie ein Experiment: «Die Darsteller müssen sich schnell auf die zwei verschiedenen Stoffe einlassen. Die Sprache ist sehr unterschiedlich und wichtig. Das kann erschöpfend sein.» Die Gegenüberstellung der zwei Stoffe schwemmt die unterschiedlichsten menschlichen Gefühle an die Oberfläche. Auch Frustration und Wut. «Von A bis Zorn» heisst die aktuelle Plattform des Theaters Neumarkt Kastenmüller glaubt an diese Emotion. «Zorn kann auch eine heilende Kraft haben.» Oder wie bei den Kannibalen eine tödliche.

#Züritipp #Bühne

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square