Züritipp: Druck inspiriert

Erneut feiert Bänz Friedli am Festival Blickfelder Premiere. «Ke Witz!» widmet sich dem Alltagsstress, den Erwachsene und Jugendliche kennen.

«Gömmer Starbucks?», wollte Bänz Friedli vor drei Jahren wissen – und landete mit seiner Frage einen Erfolg: Das Programm machte aus dem Journalisten und Kolumnisten einen preisgekrönten Kabarettisten – er räumte unter anderem den Salzburger Stier ab. «Mit diesem Glückstreffer habe ich wirklich nicht gerechnet», erzählt Friedli. An den Abenden erklärte er die Jugend: ihre vermeintlich verschnittenen Frisuren, ihre stets zu leichten Outfits, ihre gefeierten Fernsehsendungen – und vor allem ihren Slang: «Ey Alte, was lauft?»

Vor allem jene, die oft mit Jugendlichen zu tun haben, wollten sein Stück sehen: Väter, Mütter, Grosseltern und Lehrer. Und die Teenager? Auch sie lachten über die Pointen auf ihre Kosten, schrieben ihm Briefe mit Kritik und Anregungen.

Die Sprache der Schweizer Minderjährigen kümmert ihn in «Ke Witz!» kaum noch: «Ich will nicht der Jugendversteher der Nation werden.» Dass sein neues Soloprogramm wie der Vorgänger am Blickfelder – dem Kulturfestival für ein junges Publikum – Premiere feiert, passe trotzdem, findet Friedli. «Ich hatte schon immer viele Jüngere im Publikum.» Sie lachten an anderen Stellen als ihre Begleitung.

Das Thema für den neuen Abend hat die Festivalleitung vorgegeben: «Zeit». Ein weiter Begriff, der Friedli viel Freiheiten gibt. «Aber ich erfinde nicht, ich schöpfe aus dem Alltag, aus eigenen Erfahrungen.» Er redet über die Arbeitswelt, drohende Burn-outs und den Drang, den Laptop auf die Alp mitzuschleppen. Themen, die bereits viele Kleinkunst-Programme dominieren. «Macht nichts», findet Friedli. «Der Tonfall und der Fokus sind immer anders.» Rund zwei Stunden dauert der Abend – keine rasante Dauerbespassung mit Instant-Schenkelklopfern: «Ernsthafte Momente haben durchaus Platz.» Sich Zeit zu nehmen, dafür sei das Theater schliesslich da.

Erschienen im Züritipp am 09.06.2016

#Züritipp #Bühne

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square